Recht

Sexuelle Gewalt

Hessenlöwe_rot.JPEG

Hessen formuliert Mindeststandards zur Verhinderung von sexueller Gewalt in Behinderteneinrichtungen

Vertreterinnen und Vertreter hessischer Behinderteneinrichtungen und -verbände, des Hessischen Netzwerks behinderter Frauen, der Hochschule Frankfurt und des Hessischen Sozialministeriums haben Mindestkriterien zur Verhinderung sexueller Gewalt in Behinderteneinrichtungen entwickelt. Seit April 2013 sind diese Mindestkriterien auch Inhalt einer Auflage für investive Förderungen von Behinderteneinrichtungen durch das Hessische Sozialministerium. Die Mindestkriterien sollen sowohl Menschen, die in einer Behinderteneinrichtung leben oder beschäftigt sind, vor sexueller Gewalt schützen als auch Träger von Behinderteneinrichtungen für dieses Thema weiter sensibilisieren und darin unterstützen, die bereits vorhandenen Angebote und Maßnahmen fortzuentwickeln.

 

Pflege und Betreuung

pflegegesetz-klein.jpg

Hessisches Gesetz über Betreuungs- und Pflegeleistungen

Am 21.3.2012 ist das Hessische Gesetz über Betreuungs- und Pflegeleistungen in Kraft getreten. Jetzt steht das Gesetz in leichter Sprache zur Verfügung.

Hier können Sie das Gesetz in leichter Sprache downloaden.

 

Behinderte Frauen im Sexualstrafrecht

Familienrecht (Gerd Altmann_AllSilhouettes.com_pixelio.de)

Die wichtigsten gesetzlichen Regelungen für behinderte und widerstandsunfähige Frauen

Die wichtigsten Regelungen im Sexualstrafrecht zum Schutz von Frauen mit Behinderung

Bildquelle © Gerd Altmann_AllSilhouettes.com_pixelio.de