Hilfsangebote bei sexueller Belästung und/oder Gewalt

Hilfsangebote bei sexueller Belästung und/oder Gewalt

Wenn Sie Hilfe brauchen

Gewaltpräventionsprojekt in den Praunheimer Werkstätten

Zu diesem Zweck wurden Plakate und scheckkartengroße laminierte Karten entworfen und produziert, auf denen Beispiele sexueller Übergriffe und Notrufnummern (sowohl intern als auch extern) zu finden sind. Die Plakate und Karten mit den Hilfenummern wurden in allen Bereichen von den Praunheimer Werkstätten mit den entsprechenden Erklärungen an die Klientinnen und Klienten verteilt, die lesen und telefonieren können. Die interne Anlauf- und Beratungsstelle der Praunheimer Werkstätten ist BLICK.PUNKT, deren Leiterin, Frau Eva Rieß, die Resonanz auf diese Informationskampagne als sehr positiv beschreibt. Sie wird die Kontaktkarten und Plakate daher auch bei anderen Trägern vorstellen und für deren Verbreitung als eine Möglichkeit der niedrigschwelligen Gewaltprävention in Einrichtungen werben.

 


Termine, Querverweise und Links

Interessante Links für Frauen mit Behinderungen


mehr dazu


Hilfetelefon für Frauen

Das vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben eingerichtete Hilfetelefon steht von Gewalt betroffenen Frauen an 365 Tagen rund um die Uhr zur Verfügung. Sie erreichen es unter der kostenfreien Telefonnummer 08000 - 116 016.


mehr dazu


Hier finden Sie die Projektpartner/innen für "Frauen mit Behinderungen"


mehr dazu


Hier finden Sie interessante Publikationen


mehr dazu


drucken MySpace Facebook Twitter Email Bookmark